Neuer Landesvorsitzender: Thomas von Sarnowski

Thomas von Sarnowski ist neuer Parteivorsitzender der GRÜNEN Bayern. Er wird die Partei künftig im Duo mit der amtierenden Vorsitzenden Eva Lettenbauer führen. Von Sarnowski, 33 Jahre, setzte sich bei der Wahl auf der Landesdelegiertenkonferenz am 17. April in Augsburg mit 87,9 Prozent gegen Hans Jürgen Hödl (9,8 Prozent) durch.

„Die Menschen in Bayern setzen auf uns Grüne, unsere Ideen und unseren Willen zur entschiedenen Umsetzung, wenn es um Klimaschutz, Artenvielfalt und eine offene, vielfältige, soziale und demokratische Gesellschaft geht. Denn sie wissen: Wir Grüne denken auch über die Corona-Krise hinaus. Wir machen krisenfeste Politik mit Weitblick. Wir und die Menschen wissen: Gegen die Klimakrise gibt es keinen Impfstoff, gegen die Klimakrise wirkt nur grüne Politik. Ich freue mich sehr über das große Vertrauen und den Auftrag der vielen Grünen in Bayern, den Parteivorsitz zu übernehmen. Zusammen mit Eva Lettenbauer will ich meine Partei in einen Bundestagswahlkampf führen, wie wir ihn noch nicht gesehen haben – für eine grün geführte Regierung. Denn jetzt ist die Zeit für‘s Machen,“ so von Thomas von Sarnowksi, Parteivorsitzender der bayerischen GRÜNEN.

Thomas von Sarnowski freut sich über seine Wahl zum neuen Landesvorsitzenden. Rechts beglückwünscht Eva Lettenbauer, Landesvorsitzende.

„Heute beginnt ein ganz neues Kapitel in der Geschichte der bayerischen GRÜNEN: Thomas und ich sind das jüngste Vorsitzenden-Duo der Parteigeschichte. Wir werden leidenschaftlich mit allen Bayer*innen über Zukunftsideen für Bayern sprechen – mit Pfleger und Unternehmerin, mit Alt und Jung, mit Alteingesessen und Zugroasten. Unsere Mitglieder vertrauen uns, dass wir als Team die Fäden in ihrem Sinne zusammenführen und für ein lebenswertes, grünes Bayern einstehen. Wir sind die Mitmach-Partei, damit wollen wir Menschen begeistern und weiter wachsen. Ich freue mich riesig, diese Arbeit mit Thomas weiterzuführen und jetzt mit aller Kraft in einen spannenden Bundestagswahlkampf zu starten“, sagt Eva Lettenbauer, Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN.

Thomas von Sarnowski folgt als Parteivorsitzender auf Eike Hallitzky, der seit 2014 im Amt war und am heutigen Parteitag verabschiedet wurde. Seine politischen Kernthemen sind Klimaschutz, Digitales und Mobilität. So kämpft er zum Beispiel dafür, Familien, Berufstätigen und Pendler*innen das Fahrrad endlich als sicheres und praktikables Verkehrsmittel in ganz Bayern zu ermöglichen. Von Sarnowski ist seit 2019 Mitglied im Landesausschuss und seit 2020 Kreisrat in Ebersberg. 2018 kandidierte er für den Landtag und erreichte mit 21,09 Prozent ein Rekordergebnis für die GRÜNEN Ebersberg.

Zum Steckbrief der wichtigsten biografischen Daten von Thomas: hier klicken.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.