Europas „Green Deal“ Online-Vortrag bei der Klima-Allianz Würzburg

Dienstag
18.01.2022
19:00 ‐ 21:00 Uhr

Am Dienstag, 18. Januar um 19 Uhr nimmt sich die Klima-Allianz Würzburg „Europas Green Deal – Wachstumsstrategien innerhalb planetarer Grenzen“ an. Die Klima-Allianz konnte hierzu Prof. Dr. Jur. Helmut Maurer, Mitarbeiter der Europäischen Kommission im Bereich Nachhaltigkeit, für einen Vortrag und Diskussion gewinnen. Die Veranstaltung wird moderiert von Wolfram Bieber und Christine Frötschner von der Interessengemeinschaft Umwelt in Rimpar (IGU).

Seit der Veröffentlichung der Kommunikation zum „European Green Deal“ der Europäischen Kommission im Dezember 2019 hat sich tatsächlich viel verändert. Eine große Fülle von Europäischen Gesetzesinitiativen und politischen Initiativen rund um die „Circular Economy“ ist auf den Weg gebracht, große Teile der Industrie haben „Circular Economy“ zur ihrer Sache erklärt. Fit für 55 will konkret den Weg in die Klimaneutralität beschreiben. Der Vortrag setzt sich kritisch mit der Frage auseinander ob die in Vorbereitung befindlichen politischen Weichenstellungen tatsächlich in der Lage sind in kurzer Zeit den notwendigen Grad der Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft zu bewirken, um Europa bis 2050 klimaneutral zu machen und die CO2 Emissionen gegenüber 1990 um 55% zu senken und welcher konkrete Sinngehalt hinter dem Begriff „circular economy“ steckt.

Ein Einwahl-Link findet sich auf der Homepage der Klima-Allianz Würzburg unter:

Die Klima-Allianz Würzburg macht seit bald 14 Jahren aktive Informations- und Aufklärungsarbeit in der Region Würzburg zur Klimaerwärmung sowie Fragen zu Klimaschutz und Klimaanpassung. Sie wird aktuell in Ihrer Arbeit unterstützt von etwa 20 Organisationen, Parteien, Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften.